Medienmitteilungen

12.07.2018 Neue CEO und neue CFO der Spital Lachen AG

Auf Antrag des Findungsausschusses hat der Verwaltungsrat der Spital Lachen AG mit Franziska Berger eine neue Direktorin (CEO) und mit Michaela Schafflützel eine neue Finanzchefin (CFO) gewählt.

Mehr lesen

02.07.2018 Geburtenzuwachs am Spital Lachen

Lachen SZ – Die Frauenklinik des Spitals Lachen verzeichnet einen Geburtenzuwachs von mehr als 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr – während schweizweit die Geburtenrate rückläufig ist.

Mehr lesen

25.06.2018 Dialyse am Spital Lachen

Lachen SZ – Auch diese Woche ist Albertina Züger – wie seit 15 Jahren – jeden Montag, Mitt-woch und Freitag ins Spital Lachen zur Dialyse gekommen.

Mehr lesen

15.06.2018 Spital Lachen AG baut für die Zukunft

Die Spital Lachen AG plant am bestehenden Standort in Lachen die Gesamterneuerung ihrer Infrastruktur.

Mehr lesen

28.05.2018 Spital Lachen etabliert Ombudsstelle für Mitarbeitende

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung des Spitals Lachen haben beschlossen, eine neutrale Ombudsstelle für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzurichten.

Mehr lesen

22.05.2018 ZÄME - Gemeinsam in die Zukunft

Die beiden Spitäler Einsiedeln und lachen prüfen gemeinsame Entwicklungsschritte.

Mehr lesen

15.05.2018 Öffentlicher Vortrag «Nierensteine – was nun?»

Die Themen Entstehung, Abklärung und Behandlung von Nierensteinen stehen im Fokus des öffentlichen Vortrages am Donnerstag, 17. Mai 2018 um 19.00 Uhr im Spital Lachen.

Mehr lesen

27.04.2018 Stabiles Geschäftsjahr und Weichen für die Zukunft gestellt

Lachen SZ – Das Spital Lachen blickt auf ein positives Geschäftsjahr 2017 zurück. Die Patientenzahlen waren stabil, und die Ergebnisse der Patientenrückmeldungen zeigen, dass das Spital auf einem soliden Fundament steht und ein...

Mehr lesen

27.04.2018 Direktorin Evelyne Reich plant Pensionierung

Lachen SZ - In der Geschäftsleitung der Spital Lachen AG kommt es zu einem Wechsel. Direktorin Evelyne Reich hat angekündigt, spätestens 2019 zurück zu treten.

Mehr lesen

08.03.2018 Die Spital Lachen AG reicht Strafanklagen gegen Unbekannt ein

Aufgrund eines anonymen Schreibens an spitalexterne Personen, das schwerwiegende und rufschädigende Vorwürfe gegenüber einem Kaderarzt erhebt, hat das Spital Lachen Anfang März bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz...

Mehr lesen